CNC Fräsen – Nie mehr hinterherlaufen?
10. März 2020
Stanzwerkzeuge wie vermeiden Sie Fehler?
27. März 2020

CNC Drehteile / mit Kosteneinsparungen

Kontinuierliche Kosteneinsparungen bei CNC Drehteile, geht das?

Für Sie als Einkäufer zählt vorallem eines, Einsparungen! Denn zuletzt werden Sie auch daran gemessen, welche Einsparungen Sie erzielen können. Dies möchten wir uns im Folgenden Mal etwas genauer anschauen, speziell für CNC Teile in der Lohnfertigung.

Mit welchen Möglichkeiten Sie Wettbewerbsfähig bleiben und zwar kurz und langfristig:

4 Tipps wie Sie Kosteneinsparungen für CNC Drehteile erzielen!

Mitdenken statt nur Ausführen! Was wir damit meinen, ist das Mittel und langfristige Potenzial von einem Lieferanten in der CNC Lohnfertigung. Sie sollten einen Lieferanten danach beurteilen oder aussuchen, ob dieser auch in der Lage ist, Ihnen dabei zu helfen Wettbewerbsfähig zu bleiben. Geben Sie wiederholt die gleichen CNC Drehteile in Auftrag, so sollte der Lerneffekt durch das mitdenken der Mitarbeiter auch zu tieferen Teilekosten für Sie führen. Diese Kosteneinsparungen sollten dann auch an Sie weitergegeben werden.

Teilsystem oder Baugruppen vor Einzelteile: Wenn immer möglich, sollten Sie Teils Systeme oder Baugruppen einkaufen, warum? Das Optimierungspotenzial und somit die Möglichkeiten für Sie Einsparungen zu erzielen sind 3- bis 5-mal höher als bei Einzelteilen im CNC Drehen oder CNC Fräsen. Haben Sie einen kompetenten Lieferanten zur Hand, so ist dieser auch in der Lage, die Kostentreiber zu lokalisieren und geeignete Massnahme zur Kostenreduzierung einzuleiten. Unsere Stammkunden profitieren Ø von 5-10 Kosteneinsparungen pro Jahr.

Bevorratung vor Einzelbestellungen? Profitieren Sie von dem Hebel der Stückzahlen. Anstatt 4-mal Jährlich Einzelbestellungen zu platzieren, kaufen Sie einen Jahresbedarf ein mit flexiblen Abruflosen. Sie denken jetzt vielleicht, aber ich weiss noch gar nicht genau, wie viele Teile oder Baugruppen ich im Jahr benötige, stimmt’s? Haben Sie den richtigen Lieferanten, ist dies egal. Er wird Ihnen einfach und schnell Möglichkeiten aufzeigen können, wie Sie so von Einsparungen profitieren können ohne ein Risiko eingehen zu können. Warum sollten Sie dies unbedingt für sich nutzen. Ihr Lieferant kann den Jahresbedarf in einmal Einkaufen, tiefere Rohmaterialkosten, tiefere Administrations Aufwände besser planbare Fertigung. Produktion von zwei oder dreifachem Lieferlos aufs Mal, dadurch fallen nur einmal Einrichtkosten an, was wiederum zu tieferen Preisen führt. Ausserdem können Sie so von einem bevorratetem Lieferlos profitieren der Ihnen Lieferzeiten von 48h ermöglicht.

Einsparung von 20.17% sind möglich, auch für Sie: Wie sieht dies in der Praxis aus? Die Mitarbeiter der hametec erzielen jährlich 50-60 Verbesserungsvorschläge für Kosteneinsparungen der Kunden. Diese Einsparungen in der CNC Metallbearbeitung werden direkt den Kunden weitergegeben. Somit können sich unsere Kunden, voll auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren und profitieren trotzdem von automatisch generierten Einsparungen und dies Jahr für Jahr. Im unten abgebildeten Produkt stecken 4 Verbesserungsvorschläge drin die zu diesem Kostenvorteil vom 20.17% geführt haben. Obwohl das Drehteil einfach aussieht, steckt der Teufel wie so oft im Detail!

Sollte Sie diese Wettbewerbsvorteile interessieren, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir zeigen Ihnen gerne Möglichkeiten auf unter:

061 975 70 07 oder marco.wettstein@hametec.ch